Was guckst Du?

Welche Filme bewegen Euch? Welche Musik lässt Eure Herzen höher schlagen? Was startet gerade im Kino oder auf DVD? Was ist genial und kultig und muss unbedingt gesehen und gehört werden?
Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2226
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Hexodus » So 12. Mai 2019, 21:53

Habe heute Aquaman gesehen. Puh, ist schon hart in den Film einzusteigen und die Filmer machen es einem nicht leicht. In den ersten fünf Minuten werden die Gesetzte des gesunden Verstands und der Physik deutlich auf die Probe gestellt. Explosivgeschosse innerhalb eines geschlossenen Raums - da sollten alle tot umfallen, aber nein, nur der Getroffene fällt um. Ein Uboot wird zwangsweise an die Oberfläche befördert und bleibt dort - die Balasttanks wurden natürlich nicht leer gepumpt, das sollte daher wie ein Stein sinken. Und dann beleidigt man den Zuschauer mit einem billigen Schüsselhelm von Black Mantis. Mann sieht der Kacke aus! Kann man all das ignorieren, ist es doch ein guter Film mit Abzügen in der B-Note. DC kann außer Supermän und Bätmän doch nicht mehr darüber hinaus. Uralte Comics unbesehen umzusetzen ist eher nicht so eine gute Idee :roll: Nach all dem frage ich mich, ob Aquaman nach Fisch riecht - was mein ihr? :lol:

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1297
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Shining » Mo 20. Mai 2019, 16:06

nur wenn man nah rangeht :lol: Eigentlich stinkt nur toter Fisch. Das ist bei uns ja dann auch nicht anders.
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

flavius
Beiträge: 1516
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was guckst Du?

Beitrag von flavius » Mo 20. Mai 2019, 17:21

Bin gerade bei der zweiten Staffel von Arrow.
Eines habe ich mittlerweile kapiert. Wer in den Folgen stirbt, muss darum nicht zwangsweise auch tot sein, er/sie/es kommt irgendwann wieder.

Sie Serie ist nett gemacht und birgt einiges an Überraschungen. Es fehlt zwar das pompöse und die Tricktechnik ist auch relativ bescheiden (aber durchaus ok), aber die Geschichten sind gut. Die Serie gewinnt mit der 2. Staffeln an Fahrt und momentan schaue ich sie sehr gerrne.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1297
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Shining » Do 23. Mai 2019, 15:45

Avengers: Endgame - so beendet man einen Zyklus! Nicht so ein Dahingeschludere wie bei GoT. Ich kann da die Charakter-Entwicklungen/Entscheidungen weder bei Daenerys noch bei Jon "You are my Queen" Snow nachvollziehen. Ich gehe mal davon aus, dass das GRRM besser macht, wenn er es denn beenden kann.
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2226
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Hexodus » Mo 27. Mai 2019, 11:55

Shining hat geschrieben:
Mo 20. Mai 2019, 16:06
nur wenn man nah rangeht :lol: Eigentlich stinkt nur toter Fisch. Das ist bei uns ja dann auch nicht anders.
Aber manche riechen nur nach Bratenfett :lol:

Inzwischen auch Avangers im Kino gesehen. Gabt dort solche Komfortsitze die man ausziehen konnte ... die ließen sich jedoch nicht in der Position fixieren. War also viel Herumgerutsche. Der Film selber - habe das meiste schon wieder vergessen außer Irgendwas-mit-Zeitreisen. Bin der Meinung dass Filme die nicht im Gedächtniss bleiben zwar gut sein können aber nicht das beste was sie hätten sein können. Also nur hochwertiges Superhelden-Popcorn-Kino.

Habe Extinction auf Netflix geschaut. Optisch im aktuellen Gewand. Die erste Hälfte fand ich solala. Durch den Turning-Point durchaus empfehlenswert als SF-Story. Leider machen sehr viele Details den Film kaputt, weil vieles auf Optik getrimmt wurde anstatt der Handlung untergeordnet. Kinder spielen kleine Dummköpfe die immer alle in Gefahr bringen. Rote Beleuchtung ist cool, also machen wir Szenen mit roten Beleuchtung. Nebel und blinkende Lichter sind spannen also machen wir eine solche Szene etc. Die Organomechanik macht null Sinn. Motivation gewisser Personen ist nicht ersehbar. Eigentlich eine tolle SF-Story, wenn man sie in Buchform konsumieren würden. Als Film stört mich zu vieles.

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1297
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Shining » Di 28. Mai 2019, 18:28

Hexodus hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 11:55
Der Film selber - habe das meiste schon wieder vergessen außer Irgendwas-mit-Zeitreisen.
naja... eine der wenigen Zeitreise-Filme, der Paradoxen geschickt umschifft. Ich habe eigentlich sehr viele Szenen des Filmes behalten. Für mich war es der krönende Abschluss einer Ära. Und wenn Du Dich an Fat Thor nicht erinnern kannst... :lol:
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2226
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Hexodus » Fr 14. Jun 2019, 21:26

Shining hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 18:28

naja... eine der wenigen Zeitreise-Filme, der Paradoxen geschickt umschifft. Ich habe eigentlich sehr viele Szenen des Filmes behalten. Für mich war es der krönende Abschluss einer Ära. Und wenn Du Dich an Fat Thor nicht erinnern kannst... :lol:
Okay an Gott der Bierwampe kann ich mich erinnern - DAS fand ich großartig :lol: Meine Freundin nicht so, sie wollte den jungen Muskelprotz sehen. Puh, mir egal, hab eh gelacht.

Antworten