Was guckst Du?

Welche Filme bewegen Euch? Welche Musik lässt Eure Herzen höher schlagen? Was startet gerade im Kino oder auf DVD? Was ist genial und kultig und muss unbedingt gesehen und gehört werden?
flavius
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was guckst Du?

Beitrag von flavius » Di 23. Okt 2018, 10:12

Schaue mir gerade die Serie ---Save--- an. Mit Michael C. Hall, dem Dexter Darsteller. Sind nur sieben oder acht Folgen.

Er spielt einen Vater, dessen Tochter verschwunden ist. Habe jetzt die zweite Folge gesehen. Immer, so kurz vor Schluss, gibt es Szenen, die das bisherige Geschehen noch einmal aus einer neuen Sichtweise beleuchten. Ist interessant gemacht, die Folgen spannend.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
TheRing
Beiträge: 9
Registriert: Mo 29. Okt 2018, 16:51

Re: Was guckst Du?

Beitrag von TheRing » Di 30. Okt 2018, 11:29

Schaue mir gerade noch ein mal Legend of the Seeker - Das Schwert de Wahrheit an. Ich liebe die Bücher und die Serie dazu ist nicht übel 8-)
Der einzige Ort, an dem man Frieden, Gesundheit, Reichtum und Glück stets findet, ist das Lexikon.
:magic:

flavius
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was guckst Du?

Beitrag von flavius » Di 30. Okt 2018, 13:57

Wo schaust du denn die Serie? Auf DVD / BR oder Netlfix / amazon?
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
TheRing
Beiträge: 9
Registriert: Mo 29. Okt 2018, 16:51

Re: Was guckst Du?

Beitrag von TheRing » Mo 19. Nov 2018, 10:27

Die Serie habe ich nur bei Amazon Prime gefunden. Schaue es mir also dort an.
Der einzige Ort, an dem man Frieden, Gesundheit, Reichtum und Glück stets findet, ist das Lexikon.
:magic:

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2232
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Hexodus » Di 27. Nov 2018, 12:05

TheRing hat geschrieben:
Di 30. Okt 2018, 11:29
Schaue mir gerade noch ein mal Legend of the Seeker - Das Schwert de Wahrheit an. Ich liebe die Bücher und die Serie dazu ist nicht übel 8-)
Oh das kann man sich nur auf Englisch ansehen. Auf Deutsch hat das irgendwie null Flair - was ich mir nicht erklären kann. Ist aber so...

Ich habe es gewagt Vikings anzufangen. Ist nicht verkehrt. Es bahnt sich aber an dass ich nicht viel weiter schauen werde. Packt mich nicht. Was soll man da machen.

Benutzeravatar
TheRing
Beiträge: 9
Registriert: Mo 29. Okt 2018, 16:51

Re: Was guckst Du?

Beitrag von TheRing » Di 27. Nov 2018, 12:38

Hexodus hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 12:05
TheRing hat geschrieben:
Di 30. Okt 2018, 11:29
Schaue mir gerade noch ein mal Legend of the Seeker - Das Schwert de Wahrheit an. Ich liebe die Bücher und die Serie dazu ist nicht übel 8-)
Oh das kann man sich nur auf Englisch ansehen. Auf Deutsch hat das irgendwie null Flair - was ich mir nicht erklären kann. Ist aber so...

Ich habe es gewagt Vikings anzufangen. Ist nicht verkehrt. Es bahnt sich aber an dass ich nicht viel weiter schauen werde. Packt mich nicht. Was soll man da machen.
Mich hat's auch nicht gepackt. Na ja, muss es ja auch nicht. So weit ich es beurteilen kann, hat die Serie viele Fans auch ohne uns beide :lol:
Der einzige Ort, an dem man Frieden, Gesundheit, Reichtum und Glück stets findet, ist das Lexikon.
:magic:

flavius
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was guckst Du?

Beitrag von flavius » Di 1. Jan 2019, 16:14

Und wieder zwei relativ kurze Serien auf Netflix geschaut.

1. Travellers - Die Reisenden
Mehrere Gruppen von Zeitreisenden versuchen durch den Eingriff in unserer Gegenwart die Zukunft positiv zu beeinflussen.

Nett gemacht, sympathische Charaktere und eine relativ komplexe Geschichte. Auch immer wieder interessant, wenn ein neuer Zeitreisender in unserer Gegenwart eintrifft. Der Zeitreisende trifft nur als "Bewußtsein" ein und übernimmt den Körper von jemandem, der selber kurz vor seinem Tode steht. Dadurch das die Zeitreisenden durch ihr Handeln die Zukunft ändern, beschwören sie jedoch in der eigenen Zukunft eine Gefahr herauf, die bis in die Gegenwart zurückreicht. Hat mir gut gefallen.


2. Godless
Eine Bande Verbrecher sucht einen der ihren, der sich von ihnen losgesagt hat. Bei der Suche gehen sie über Berge von Leichen.

Düsteres Western-Epos mit einigen Szenen, bei denen man doch schlucken muss. Da wird dann auch schon mal eine komplette Stadt ausgerottet und jeder Bewohner, egal ob Frauen oder Kinder, massakriert. Jeff Daniels, den ich immer wieder gerne sehe, spielt einen Bandenchef, der auf der einen Seite zwar abgrundtief verrottet und schlecht ist, auf der anderen Seite jedoch für seine Bandenmitglieder ein fürsorglicher Vater und Freund. Der Twist gelingt Daniels echt gut.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1301
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Shining » Fr 4. Jan 2019, 21:07

ich hab jetzt endlich mal 12 Monkeys zuende gesehen. Die 4. Season ist echt gelungen und rundet die Serie prima ab. Für eine Zeitreise-Serie ist das ganze ziemlich schlüssig. Da haben sich die Schreiberlinge richtig Mühe gegeben.
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

flavius
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was guckst Du?

Beitrag von flavius » Sa 5. Jan 2019, 21:58

Auch sehr zu empfehlen ist die Doku Der wilde Westen - Die wahre Geschichte.
Ist eine achtteilige Serie über Amerika nach dem Bürgerkrieg. Die Zeit spielt also zwischen 1865 und 1900.

Dabei werden die "großen Namen" unter die Lupe genommen und was genau in den rund 35 Jahren so in Amerika gelaufen ist.
Die "großen Namen" sind in diesem Fall speziell Ulysses S. Grant, Jessie James, Billy the Kid, Pat Garrett, Wyatt Earp, General Armstrong Custer, Sitting Bull und Crazy Horse.

Ich fand das ungemein spannend und fesselnd und es hat mir viele neue Einblicke gegeben bezüglich der Outlaws, der Indianerkriege, der Besiedelung des Westens - der einherging mit dem Bau der Eisanbahnstrecke quer durch Amerika- und den anschließenden Skandalen um die Eisenbahngesellschaften, der Amerika in eine Art Rezession getrieben hat. Das ganze ist zwar eine Doku gewesen, aber immer wieder mit längeren Spiefilmsequenzen durchsetzt. Sehr gut gemacht.

Für Leute die sich dafür interessieren, sicherlich sehr lohnenswert.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2232
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Hexodus » Mo 28. Jan 2019, 14:18

@Flavius Die Doku kling echt gut. Könnte was für mich sein. Kennst Du "The Corporation"? Das war hoch interessant. Gibt es aber nur auf Englisch:
https://vimeo.com/248704392

Letzte Zeit komme ich kaum dazu, was zu schauen - muss eine neue Phase sein. Lesen geht, aber nur Englisch momentan.
Hat zufällig jemand schon den neuen Robin Hood gesehen? Ich vermute dass der seeehr von der Orginal abweicht, doch macht der vielleicht Spaß zu schauen?

Antworten