Was guckst Du?

Welche Filme bewegen Euch? Welche Musik lässt Eure Herzen höher schlagen? Was startet gerade im Kino oder auf DVD? Was ist genial und kultig und muss unbedingt gesehen und gehört werden?
Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1323
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Shining » Di 13. Aug 2019, 16:18

Delphin war schon? :lol:
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Hexodus » Di 27. Aug 2019, 09:16

Shining hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 16:18
Delphin war schon? :lol:
Ja der Fischjunge ist a bissl dämlich, da habe ich auch gelacht :lol:

flavius
Beiträge: 1461
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was guckst Du?

Beitrag von flavius » So 6. Okt 2019, 15:21

Ich habe mir auf Netflix jetzt eine australische Serie angeschaut. Glitch heißt die, 3 Staffeln mit je 6 Folgen.

Hat mir richtig gut gefallen. War jetzt nichts aussergewöhnliches, aber eine recht nette, überschaubare und unterhaltsame Serie.

Sechs Tote sind auf dem Friedhof von Yoorana aus ihren Gräbern auferstanden. Es sind aber keine herkömmlichen Zombies, wie aus den einschlägigen Filmen bekannt, sondern Menschen die aussehen wie du und ich. Keiner von ihnen hat einen Erinnerung an seinen Tod oder was genau mit ihm passiert ist. Die zuletzt Verstorbene ist seit zwei Jahren tot, der ältestes Verstorbene seit fast 200 Jahren. Alle kommen erstmal bei einer Ärztin und einem Polizeibeamten unter, die vor Ort gerufen wurden. Irgendetwas scheint die Toten miteinander zu verbinden. So wie es aussschaut, sind alle ermordert worden. Zudem scheint ein Pharmaunternehmen, das sich mit Regeneration beschäftigt, in der Sache involviert zu sein. Aber auch das Universum fängt an verrückt zu spielen, denn es gibt eine althergebrachte unumstößliche Regel: Alles was lebt, muss auch wieder sterben.
Und unsere 6 Protagonisten haben unfreiwillig gegen diese Regel verstoßen. Das passt dem Universum mal so gar nicht. :lol:
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Hexodus » Mo 28. Okt 2019, 22:41

Glitch sagt mir etwas. Ich glaube ich hatte mal rein geschaut und dann war das nicht ganz mein Ding.

Momentan schaue ich sehr sehr wenig. Wenn man The Voice of Germany und Kitchen Impossible auslässt, heißt das ;-)
Zuletzt habe ich eine russische Filmreihe namens Chroniken der Dunkelheit gesehen. Gar nicht so verkehrt und die düstere Grundstimmung gefällt mir durchaus. Das "Ich-habe-speziele-aber-ausschließlich-passive-Fähigkeiten" mag ich jedoch weniger. Schauenswert aber nicht vollends geil.

Im Kino habe ich Will Smith's Gemini Men gesehen. Aber nur weil ich mal 3d mit Dolby HFR erleben wollte. Das wird man lange nicht im Heimischen Wohnzimmer genießen können. Das war eine sehr immersive Erfahrung. Wirkte durch die hohe Framerate eher wie eine Doku denn ein Hollywoodfilm. Der Film an sich war ganz in Ordnung. Meiner Freundin hat es mehr als mir gefallen - sie fand den echt gut. Für mich nur okay.

flavius
Beiträge: 1461
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was guckst Du?

Beitrag von flavius » Do 31. Okt 2019, 13:21

Ich habe jetzt eine neue Serie bei Netflix angefangen und nach der ersten Staffel wieder beendet.
Dark heißt die und ist eine deutsche Mystery Serie in der es um ein, dann zwei, dann drei verschwundene Kinder geht und um Zeitreisen. Ist ganz nett und die ersten Folgen sind noch ganz OK, aber dann plätschert alles irgendwie so vor sich hin. Zeitsprünge, die mich eher verwirren als faszinieren, denn irgendwann verliert man den Überblick wer jetzt wer ist, da die Zeitreisenden ihre, aus ihrer Gegenwart bekannten Leute, halt als jüngere Version in der Vergangneheit kennenlernen. Anfangs waren es nur zwei Zeiteben in der Vergangenheit und Gegenwart, jetzt sind es schon drei plus eine in der Zukunft. Und da verliere ich dann doch die Übersicht und somit zwangsläufig auch das Interesse. Auch die Musik nervt mich.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1323
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Shining » Di 12. Nov 2019, 19:39

The Mandalorian... wer Star Wars mag, darf das nicht verpassen. Einfach herrlich :D
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Hexodus » Fr 15. Nov 2019, 17:58

Bei Dark erging es mir so ähnlich. Erste Folgen sehr interessant und dann erlosch das Interesse - aber ich bin kein Maß der Dinge da ich nur schwer zu fesseln bin.
Mandalorian? Oh cool, muss ich mir mal reinziehen! :D

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Hexodus » So 22. Dez 2019, 16:28

Aus der Firmenfeier haben wir einen Horrorfilmabend gemacht. Dort habe ich "Mama" (2013) gesehen, den es auf Netflix gibt. Ein wirlich guter Horrorfilm der einem lange im Kopf bleibt. Nicht ganz so viel Gore aber dafür mehr Psycho und am Ende sehr handfest. Würde ich zwar nicht freiwillig anschauen, doch fand den Film echt sehr gut.

Ja und da ist "The Witcher" auf Netflix angelaufen. Angeblich soll der on par mit GOT sein. Ganz heran kommt der nicht, dennoch kann man sich den getrost ansehen. Die Handlungssprünge und unterschiedliche Zeitebenen, wie auch schon im Buch, sind nicht so gut gelöst. Daher selbst für mich etwas schwer zu unterscheiden gewesen, wo man sich zeitlich befindet. Auch ist Sapkowskis Buchreihe nicht die beste auf Erden IMHO. Cool ist der Hauptdarsteller und Ciri. Man sieht auch direkt wo wieviel Budget hinein geflossen ist. Da gibt es große Unterschiede alleine in der Kleidung zu sehen. Sowas wäre bei GOT nie passiert. Auch laufen Leute sehr konfus bei Schlachten herum als wäre das nicht choreografiert worden. Teile wirken auch wie eine Neuseeländische Low-Budget-Fantasy-Serie die notorisch in den Wäldern spielt. Fazit: Schauenswert ja. Kult ein klares nein.

flavius
Beiträge: 1461
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was guckst Du?

Beitrag von flavius » Sa 11. Jan 2020, 18:19

Love, death & robots.

Läuft auf Netflix, sind 18 Kurzgeschichten. Absolute spitze, da sind richtig erstklassige Sachen bei. Empfehlenswert.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was guckst Du?

Beitrag von Hexodus » So 19. Jan 2020, 20:57

flavius hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 18:19
Love, death & robots.
Oh yeah, I love it! :D Leider schon längst gesehen. Jetzt warte ich auf die 2. Staffel, die hoffentlich noch kommt.

Auf Amazon Prime habe ich "The Purge" als Serie gefunden. Muss sagen, dass das ziemlich fessenlnd ist und ich mit den Protagonisten mit fiebere. Und jede menge verrückte Sachen gibt es da zu sehen. Ist deutlich besser als die gleichnamigen Filme.

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=G7sWcVoYkBU

Antworten