Neues Feature: Buchempfehlungen

Webmaster, es geht net! Oder doch! Oder vielleicht!
Aufrufe an seine Herrlichkeit den Webmaster gehören hierhin.
Benutzeravatar
Lisandella
Beiträge: 401
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:12

Re: Neues Feature: Buchempfehlungen

Beitrag von Lisandella » Di 11. Dez 2012, 18:24

Shining hat geschrieben:hmmm... also da funktioniert definitiv etwas nicht. Ich habe Sklavin des Schicksals mit einem halben Stern bewertet... weniger ging ja nicht. Das ist nun auch einer meiner Lieblingsbücher... hilfe :shock:
:lol: :lol: :lol:

Da entdeckt man ja völlig neue Seiten an dir ;)

Aber falls du das Profil meinst, da taucht jedes Buch auf, das du irgendwie bewertet hast, war vorher auch schon so. Und wenn ich auf dein best-bewertetes Buch klicke, sehe ich andere Bücher von deinem Profil, aber "Sklavin des Schicksals" ist nicht dabei. Klappt also wahrscheinlich doch so wie es soll, oder?

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1318
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Neues Feature: Buchempfehlungen

Beitrag von Shining » Di 11. Dez 2012, 22:46

Lisandella hat geschrieben: :lol: :lol: :lol:
Da entdeckt man ja völlig neue Seiten an dir ;)
als Dan Shining muss ich ja bei der Konkurrenz auf dem Laufenden bleiben 8-)
Aber falls du das Profil meinst, da taucht jedes Buch auf, das du irgendwie bewertet hast, war vorher auch schon so. Und wenn ich auf dein best-bewertetes Buch klicke, sehe ich andere Bücher von deinem Profil, aber "Sklavin des Schicksals" ist nicht dabei. Klappt also wahrscheinlich doch so wie es soll, oder?
naja, da steht aber im Profiĺ Lieblingsbücher drüber. Da würde ich eigentlich nur Titel erwarten, die ich mit mind. 4 Sternen bewertet habe.
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Neues Feature: Buchempfehlungen

Beitrag von Hexodus » Mi 12. Dez 2012, 09:21

Shining hat geschrieben:hmmm... also da funktioniert definitiv etwas nicht. Ich habe Sklavin des Schicksals mit einem halben Stern bewertet... weniger ging ja nicht. Das ist nun auch einer meiner Lieblingsbücher... hilfe :shock:
Tja, insgeheim liebst Du das Buch doch :lol: So im Ernst ist der Begriff "Lieblingsbücher" verkehrt. Darin sind alle bewerteten Bücher gelistet. Ich baue da mal ein Filter ein result >3 sterne oder so...
Oh, Du hast genau 12 Bücher bewertet, deshalb kann Dir das überhaupt auffalen. Bei mir sinds so viele, dass ich das schlechtbewerteste erst nachscrollen muss. Aber ändern muss ich was.
Lisandella hat geschrieben: Aber falls du das Profil meinst, da taucht jedes Buch auf, das du irgendwie bewertet hast, war vorher auch schon so. Und wenn ich auf dein best-bewertetes Buch klicke, sehe ich andere Bücher von deinem Profil, aber "Sklavin des Schicksals" ist nicht dabei. Klappt also wahrscheinlich doch so wie es soll, oder?
Richtig! :D

Und falls Shining jetzt meint, dass bei ihm zu Aminion keine Empfehlungen kommen liegt das daran, dass die eigenen Empfehlungen nach dem Einloggen nicht angezeigt werden. Schließlich möchte man wissen, was die Anderen für gut halten anstatt eigene Best-Off zu sehen. Da Shining Aminion als einziger bewertet hat, gibt es dazu außer den seinen Büchern keine weitere Empfehlungsquelle. Da sieht man, wie wichtig die Bewertungen sind.

Ich könnte auch überlegen irgendwann nach Ähnlichkeiten zu suchen, aber ohne ein Tagingsystem und fleißige Helfer kann das nicht gehen...

minkey
Beiträge: 287
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:51

Re: Neues Feature: Buchempfehlungen

Beitrag von minkey » Do 13. Dez 2012, 11:48

Hexodus hat geschrieben:Ich könnte auch überlegen irgendwann nach Ähnlichkeiten zu suchen, aber ohne ein Tagingsystem und fleißige Helfer kann das nicht gehen...
Vielleicht könnte man da einfach entsprechende Infos aus Amazon ziehen? Die haben doch so 'ne Schnittstelle, ich weiß nicht, was da alles an Infos zu holen ist, aber vielleicht auch Tags?

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1318
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Neues Feature: Buchempfehlungen

Beitrag von Shining » Do 13. Dez 2012, 17:58

minkey hat geschrieben: Vielleicht könnte man da einfach entsprechende Infos aus Amazon ziehen? Die haben doch so 'ne Schnittstelle, ich weiß nicht, was da alles an Infos zu holen ist, aber vielleicht auch Tags?
du meinst das selbe Amazon, das nichtmal hinbekommt, Titel und Zyklus irgendwie genormt anzuzeigen und hinter fast jedem Titel :Roman schreibt?
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

minkey
Beiträge: 287
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:51

Re: Neues Feature: Buchempfehlungen

Beitrag von minkey » Fr 14. Dez 2012, 16:58

Shining hat geschrieben:
minkey hat geschrieben: Vielleicht könnte man da einfach entsprechende Infos aus Amazon ziehen? Die haben doch so 'ne Schnittstelle, ich weiß nicht, was da alles an Infos zu holen ist, aber vielleicht auch Tags?
du meinst das selbe Amazon, das nichtmal hinbekommt, Titel und Zyklus irgendwie genormt anzuzeigen und hinter fast jedem Titel :Roman schreibt?
Ok, da ist was dran.

Ich meinte eigentlich das Amazon, dass es auch irgendwie schafft, Hyperdrive unter ScienceFiction und Ninragon unter Fantasy einzuordnen.

Ich meinte nicht das Amazon, dass Teile von 'Das Lied von Eis und Feuer' unter Fantasy einordnet und andere wiederum unter Science Fiction.

Benutzeravatar
killerbiene75
Beiträge: 868
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:37

Re: Neues Feature: Buchempfehlungen

Beitrag von killerbiene75 » Di 18. Dez 2012, 07:40

Shining hat geschrieben:
minkey hat geschrieben: Vielleicht könnte man da einfach entsprechende Infos aus Amazon ziehen? Die haben doch so 'ne Schnittstelle, ich weiß nicht, was da alles an Infos zu holen ist, aber vielleicht auch Tags?
du meinst das selbe Amazon, das nichtmal hinbekommt, Titel und Zyklus irgendwie genormt anzuzeigen und hinter fast jedem Titel :Roman schreibt?
Laut Amazon liegt das an den Verlagen, die die Infos nicht korrekt übermitteln. Ich habe nämlich mal nachgefragt warum bei den Hörbüchern (zumindest teilweise) nicht mal dabei steht wieviel CDS das sind.

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Neues Feature: Buchempfehlungen

Beitrag von Hexodus » Sa 22. Dez 2012, 12:59

Amazon Aws kommt schon bei uns zum Einsatz, doch sind in den Daten Kraut und Rüben in einem Bottich. Das ist keine große Hilfe. Unser Datenbestand ist besser sortiert, reicht für eine solche Analyse dennoch nicht aus. Woher sollte ein Programm wissen können, worin es in einem Buch geht oder mit welchem Anderen Buch es vergleichbar ist? Ich glaube daran, dass solchen Zusatzinfos wir eingeben müssen, schließlich kennen wir uns damit bestens aus. Mir schwebt ein erweitertes Taggingsystem vor, das einem auch erlaubt Bezüge zu anderen Büchern und Autoren herzustellen. Wenn ich jemanden, der dasselbe Buch gelesen hat darauf anspreche, bekomme ich nicht selten eine Antwort im Stile von "Wenn Du dieses Buch gemocht hast, wirst Du Buch XYZ auch lieben. Und der Autor XY schreibt auch so ähnlich". Das würde ich gerne Nachbilden. Eine Maschine alleine wird das nicht schaffen IMO.

Benutzeravatar
Lisandella
Beiträge: 401
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:12

Re: Neues Feature: Buchempfehlungen

Beitrag von Lisandella » So 6. Jan 2013, 14:54

Mir ist hier http://www.fantasybuch.de/buch-info/cel ... ml?ID=4864 gerade aufgefallen, dass Band eins der Trilogie bei den Empfehlungen zweimal auftaucht (klar, denn den zweiten Band liest man ja eigentlich nur dann, wenn man die ersten auch mochte :lol:).
Kannst du da irgendwas machen, dass doppelte Titel bei den Empfehlungen rausgeworfen werden?

Merkwürdigerweise taucht Band 3 aber nicht unter den Empfehlungen auf, obwohl ich den mit 5 Sternen bewertet habe?

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Neues Feature: Buchempfehlungen

Beitrag von Hexodus » So 6. Jan 2013, 21:22

Ich merke mir das erne vor und sammle die Anregungen dazu für später, wenn ich wieder an der Routine arbeite. Das ist nicht gänzlich perfekt, ist mir absolut klar. Weil die Empfehlugsformel so unglaublich Komplex ist, traue ich mich nicht einfach so dran. Die Gefahr des Verschlechtbesserns beim schnellen Husch-Husch-Fix ist sehr groß.

Antworten