Weiteres Feature BUCHVERWANDTE

Webmaster, es geht net! Oder doch! Oder vielleicht!
Aufrufe an seine Herrlichkeit den Webmaster gehören hierhin.
flavius
Beiträge: 1454
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Weiteres Feature BUCHVERWANDTE

Beitrag von flavius » Mi 8. Jan 2014, 22:34

Die Bedenken kann ich nachvollziehen.
Ist ja ein nettes Gimmick mit den Buchverwandten, aber ich persönlich brauche es nicht. Wir leben eh in einer
Zeit, in der viel zu viel analysiert, verglichen, hochgerechnet oder auf den kleinsten gemeinsamen Nenner her-
untergerechnet wird - ob man es nun will oder nicht. Kann ich nicht einfach ein Buchverwandten-Einzelkind sein?
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
killerbiene75
Beiträge: 868
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:37

Re: Weiteres Feature BUCHVERWANDTE

Beitrag von killerbiene75 » Do 9. Jan 2014, 07:52

Wir sind ja hier fast alle unter einem Nicknamen angemeldet und daher ist es doch völlig egal, ob die anderen sehen was nun "killerbiene75" so alles gelesen hat. Bei Amazon finde ich das schon bedenklicher. Aber grundsätzlich stört es mich nicht, wer sieht was ich alles lese, auch dann nicht, wenn mein "echter" Name zu sehen ist. Wenn jemand mich besucht, der sieht ja auch gleich was ich alles so lese :D Ich finde die neue Funktion hier bei FB total klasse!

Benutzeravatar
sachmet
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:45
Wohnort: Walzbachtal

Re: Weiteres Feature BUCHVERWANDTE

Beitrag von sachmet » Do 9. Jan 2014, 15:27

mich hatte meine Bekannten eh alle für bekloppt, in ihren Augen gehört es sich nicht, dass alte Frauen Märchen lesen :)) Aber sogar meine 82jährige Mutter ist jetzt dem Harry Potter Hype verfallen. Ich mußte ihr alle Bücher holen und alle Filme. Es liegt also in den Genen. Mich stört es nicht, wenn jemand weiß, was ich lese. Und ich finde es hier eigentlich sehr interessant zu erfahren, mit wem man knform geht. Man kennt sich ja sonst kaum, das ist immerhin ein Anhaltspunkt für Gedankenaustausch. Und wie gesagt, seit dem Film Staatsfeind Nummer eins weiß ich: Nichts ist sicher und geheim....
am Ende wird alles gut. Und wenn nicht alles gut ist..dann ist es auch nicht das Ende

(bet excotic merrigold hotel)

Benutzeravatar
killerbiene75
Beiträge: 868
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:37

Re: Weiteres Feature BUCHVERWANDTE

Beitrag von killerbiene75 » Fr 10. Jan 2014, 07:16

Ich finde nicht, dass man als "alte" Frau auf schöne Bücher verzichten muss, nur weil sie für eine andere Altersklasse geschrieben wurden. Ich lese auch gern mal ein Jugendbuch. Warum auch nicht? Also ich halte niemanden für bekloppt weil er/sie im fortgeschrittenen Alter noch Märchen liest :D Märchen sind doch was tolles :)

Benutzeravatar
sachmet
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:45
Wohnort: Walzbachtal

Re: Weiteres Feature BUCHVERWANDTE

Beitrag von sachmet » Fr 10. Jan 2014, 14:07

hier würde das sicher auch niemand sagen :) Aber ich kenne auch Nichtleser oder Spießer...ja..ja..so Leute gibt es :lol:
am Ende wird alles gut. Und wenn nicht alles gut ist..dann ist es auch nicht das Ende

(bet excotic merrigold hotel)

Benutzeravatar
killerbiene75
Beiträge: 868
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:37

Re: Weiteres Feature BUCHVERWANDTE

Beitrag von killerbiene75 » Mo 13. Jan 2014, 09:07

sachmet hat geschrieben:hier würde das sicher auch niemand sagen :) Aber ich kenne auch Nichtleser oder Spießer...ja..ja..so Leute gibt es :lol:
Nichtleser, so ein schreckliches Wort. Da gruselt es mich schon nur bei der Vorstellung :lol:

Benutzeravatar
sachmet
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:45
Wohnort: Walzbachtal

Re: Weiteres Feature BUCHVERWANDTE

Beitrag von sachmet » Mo 13. Jan 2014, 16:42

Horror ist für jeden etwas anderes :mrgreen:
am Ende wird alles gut. Und wenn nicht alles gut ist..dann ist es auch nicht das Ende

(bet excotic merrigold hotel)

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Weiteres Feature BUCHVERWANDTE

Beitrag von Hexodus » Mo 13. Jan 2014, 21:04

flavius hat geschrieben:Kann ich nicht einfach ein Buchverwandten-Einzelkind sein?
Du schämst Dich doch nicht etwa Deiner Buchverwandschaft? :lol:

Das Feature ist jetzt kein absolutes Novum im Internet, das habe ich schon unter anderen Namen ähnlich gesehen. Worum es dabei geht, ist eigentlich das bessere Auffinden von Buchtipps. Wenn jemand ähnliches liest, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man bei demjenigen Bücher findet, die dem eigenem Geschmack am zuträglichsten sind. Lesen ist pure Geschmackssache und eine gute Wertung muss auch der richtige Mensch aussprechen, um für mich relevant zu sein.

@Shining verstehe was Du meinst, ich bin so ziemlich das Gegenteil von Dir in dieser einer Hinsicht - der extrovertierte Profiler oder so ;) Irgendwann will ich hier Freigaben/Sichtbarkeitseinstellungen machen, aber noch nicht jetzt. Momentan mache ich Features, will mich aber nicht zu sehr verstricken, weil ich die Page eigentlich komplett erneuern muss. Allerdings wird es die Einstellung für Niemanden-Sichtbar nicht geben. Wenn keiner etwas von sich preis gibt, dann funzt vieles nicht mehr und das wäre traurig. Die Einstellung Nur-Für-Freunde-Sichtbar wird aber kommen. Auch in Verbindung mit Gamification-Features, so dass man sich manche Extra erarbeiten kann (ist für normale user gedacht, unsereiner schafft ja schon genug).

flavius
Beiträge: 1454
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Weiteres Feature BUCHVERWANDTE

Beitrag von flavius » Di 14. Jan 2014, 08:44

Features hin oder her, ich bin immer noch der Meinung, dass die Aktualisierung und der Ausbau der Datenbank
einfach wichtiger sind.
Wie schon mal geschrieben, es darf nicht sein, dass die Bücher eines Autoren unter drei oder vier verschiedenen
Schreibweisen seines Namens zu finden sind (Stichwort Jack McDevitt) und dann jeweils nur die Bücher angezeigt
werden, die unter dieser Schreibweise abgelegt wurden, aber nicht sein gesamtes eingegebenes Werk.

Auch sind manche veröffentlichte Serien eines Autors nur halb eingegeben, der Rest fehlt dann.

Features sind Spielereien, eine funktionierende und vollständige Datenbank jedoch nicht. Diese sollte für ein Rezi-
portal imho ein MUSS sein.

Das ist aber nichts, was ich dir nicht schon mal geschrieben hätte (und bei dem ich dir nicht meine Mitarbeit ange-
boten habe).
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Weiteres Feature BUCHVERWANDTE

Beitrag von Hexodus » Di 14. Jan 2014, 11:57

Das ist natürlich auch sehr wichtig und ist eine Aufgabe für sich. Steht außer Frage, dass wir das angehen müssen. Allerdings erfordert das korrekte Erfassen von Autoren/Serien eine grundlegende Änderung an der Datenbankstruktur und fast jede Funktion wird davon betroffen sein weil auf einmal einige Kreuzabfragen geschehen müssen die vorher nur eine Tabelle betrafen. Das zieht sich durch den kompletten Code - immerhin 30 000 Zeilen Spaß. Ich arbeite auch immer wieder daran und habe Teile schon vorbereitet und erforderliche Techniken an den ach so neuen Features im Vorab erprobt. Habe bitte Geduld, das ist eine sehr tiefgehende Änderung die nicht über Nacht geschehen kann. Die ersten Vorbereitungsarbeiten habe ich schon vor einem Jahr angefangen...

Antworten