Cataneo - Der Weg Splendors

Du schreibst eigene Geschichten? Dann teile sie doch mit uns und wir quatschen darüber.
Antworten
ChristinThomas
Beiträge: 5
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 10:10
Kontaktdaten:

Cataneo - Der Weg Splendors

Beitrag von ChristinThomas » Mi 11. Sep 2013, 10:20

Gern möchte ich die Möglichkeit nutzen, auf mein Werk aufmerksam zu machen. Es handelt sich um den Auftakt eines mehrteiligen Fantasy Romans. Der erste Teil »Der Weg Splendors« ist ab sofort, als eBook, auf Amazon erhältlich. In wenigen Tagen folgt die Veröffentlichung der Taschenbuchausgabe. Das Cover füge ich euch gern hinzu. Über Feedback jeglicher Art bin ich sehr dankbar, daher freue ich mich auf eure Meinungen.

Liebste Grüße,

Christin Thomas

Hier der Link zum eBook.
http://www.amazon.de/Cataneo-Der-Splend ... ds=cataneo

Hier der Link zum Buchtrailer
https://www.youtube.com/watch?v=i6F_tFqzEWo

Und falls jemand ein Blick auf meine Homepage werfen möchte, diese findet ihr unter diesem Link
http://www.christin-thomas.de/


Leseprobe

Prolog

‚Wenn Menschen zu Göttern werden, läuten sie den Beginn und das Ende von allem ein.’

So schrieb er es vor Tausenden von Jahren. Einer der ersten meiner Art. Ich erkenne die Wahrheit seiner Worte, etliche Male las ich diese Zeilen - wieder und wieder.

Zittrig hatte er seine Sätze auf das Pergament gekritzelt, wissend, dass es das letzte Schriftstück sein würde, das er verfasste. Ähnlich dem meinen Schicksal, denn ich werde es ihm gleichtun. Ich habe den Freitod gewählt. Keinen Moment länger ertrage ich die Gewissheit von allem und die Ungewissheit meiner selbst.

Als mein Vater und meine Mutter erkannten, dass mir eine besondere Gabe gegeben wurde, nannten sie es eine Bürde. Damals verstand ich ihre ablehnenden Worte nicht. Die Zukunft zu kennen, erschien mir wie ein Segen, doch mit den Jahren wurde es ein grausamer Fluch.
Ich ertrage die Bilder nicht länger, die mich verfolgen. Sie fressen mich Stück für Stück auf. Zerreißen mich in Einzelteile und saugen jegliche Hoffnung aus mir heraus. Die Völker Cataneos glauben, dass sie mit dieser Schlacht die Welt endgültig gerettet haben. Dass ihr Pakt des Friedens ewig währen wird. Doch sie irren sich.
Die Dunkelheit liegt nicht hinter, sondern vor ihnen. Schritt für Schritt werden sie sich ihr nähern. Sie werden die Grausamkeiten meiner Tage längst vergessen haben. Das Wort „Krieg“ wird für die zukünftigen Generationen nur ein leises Flüstern sein, während es für mich ein lauter Schrei ist.

Ich kann sehen, welch dunkle Mächte sie bedrohen werden. Spüre die Kraft, die sie überrollen wird. Aber meine Aufgabe ist es zu schweigen. Ich bin dazu verdammt, mein Wissen zu wahren, war schon in dieser Schlacht dazu verurteilt, meinen Liebsten beim Sterben zuzusehen. Auch hier waren es erst Visionen, bevor sich alles in grausame Realität verwandelte.
Ich ertrage es kein weiteres Mal. Ich habe gesehen, was noch folgen wird, und mich von den Übrigen losgelöst. Zu bitter wäre der Verlust, zu schmerzhaft ist ihre Nähe.
Das hatten meine Eltern mir sagen wollen, als sie es „eine Bürde“ nannten. Die Gabe, von nichts überrascht zu werden, ist eine Qual, weit schlimmer als jeder Schmerz, den man körperlich erleiden könnte.

Die Zukunft, auf die diese Welt zusteuert, ist blutiger und unheilvoller als alles, was es jemals zuvor gab. Noch Hunderte von Jahren liegen zwischen mir und diesen Augenblicken, doch ich kann sie sehen. So wie der erste meiner Art, der unsere vergangene Schlacht vorhersagte.
Er erkannte schon damals, dass das Auferstehen unserer Götter aus dem Leiden ihres Lebens entstand, nicht aus ihrem siegreichen Dasein. Und dennoch ehren wir sie. Aber es wird der Tag kommen, an dem die Völker sie verfluchen werden. Eine Zeit, in der sich der Mond Splendor auf einen bedrohlichen Weg machen wird. Sie werden es nicht erkennen können. Nicht rechtzeitig. Zu sehr ist ihnen der Zustand des Friedens bis zu jenem Tag vertraut und unser derzeitiger Krieg längst vergessen. So wie die Männer auf unserem Schlachtfeld bald zu Staub zerfallen werden.

Mein Jahrhundert wird dann der Geschichte angehören. Sie werden zurückblicken auf das siegreiche Ende unseres Kampfes. Sie werden stolz auf die Krieger ihrer Vergangenheit sein, doch niemand von ihnen wird sich erinnern, wie blutig diese Schlacht war. Niemand von ihnen hat sehen können, wie das Blut in die Erde sickerte. Sie hörten die Schreie der Sterbenden und Unschuldigen nicht. Sie werden vergessen, wie hoch der Preis für ihren Frieden war. Und jene Kreaturen, die uns errettet haben, werden in Zukunft mit ängstlichen Blicken bestraft. Ungeachtet ihrer Taten wird die Zeit verdrängen, was sie einst opferten. So, wie sie meinesgleichen weiterhin fürchten werden.

Das Schicksal, auf das Cataneo zusteuert vermögen wir nicht zu ändern, doch ich werde dafür beten, dass sie es annehmen können. Ich werde meine Worte an jeden der vier Götter richten und diejenigen segnen, die sich auf die Reise machen, die Welt zu bewahren, wenn die Zeit gekommen ist. Nur wenige Stunden bleiben mir. Ihnen bleiben Hunderte von Jahren, die wie der Wind vergehen werden. Ich sehe den Tag kommen. Ich erkenne die Dunkelheit in den Augen der göttlichen Kreaturen, spüre ihren Zorn. Gebt nicht auf, möchte ich den Kriegern der Zukunft sagen. Gebt eure Welt nicht auf! Das Ende ist ungewiss, die Bilder verschwimmen, doch eine grausame Zeit steht euch bevor. Ihr werdet einander brauchen. So, wie ihr alle Kraft brauchen werdet, um begreifen zu können, dass euer sanfter Frieden vorbei sein wird und euch der schlimmste aller Kriege bevorsteht.

flavius
Beiträge: 1469
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Cataneo - Der Weg Splendors

Beitrag von flavius » Mi 11. Sep 2013, 13:51

Schönes Cover, erinnert mich sofort an Tinker Bell. Meiner Tochter würdes es gefallen. :D
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

ChristinThomas
Beiträge: 5
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 10:10
Kontaktdaten:

Re: Cataneo - Der Weg Splendors

Beitrag von ChristinThomas » Mi 11. Sep 2013, 14:45

Vielen lieben Dank. Solange deine Tochter alt genug für das Buch ist, würde ich mich über jeden Leser freuen. ;)

Weckt es denn generell interesse? Ich bin wirklich auf der Suche nach ehrlichen Meinungen und Feedback. Das ist mein Erstlingswerk und es hat viel Zeit und arbeit gekostet. Es hat ein Lektorat durchlaufen und wurde professionell zum eBook und für die Taschenbuchausgabe formatiert. Ihr seit genau meine Zielgruppe und kennt viele Fantasy Abenteuer, daher suche ich bei Euch nach Antworten. All die Aufmachung zählt ja nicht viel, wenn die Leser die Geschichte, durch den Klappentext und Leseproben nicht ansprechend finden.

flavius
Beiträge: 1469
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Cataneo - Der Weg Splendors

Beitrag von flavius » Mi 11. Sep 2013, 15:32

Meine Tochter ist 7 und gerade erst in die zweite Klasse gekommen. :lol:

Ich bin mehr so der SF Typ, Fantasy eher weniger. Aber viele von unseren Rezensenten sind Fantasylerserinnen.
Vielleicht kannst du ja einer von ihnen ein Reziexemplar zukommen lassen. Dann steht dein Buch nach der Rezi
mit auf der Startseite unter -Neue Rezensionen-.

Wenn du dein Werk bekannter machen möchtest, könntest du dich auch im Literaturschock Forum anmelden und
es dort vorstellen. Da ist etwas mehr los als hier. Das liegt vermutlich daran, dass Fantasybuch eher als Rezensi-
onsportal bekannt ist, weniger als Bücherforum. Und Nimue, die dortige Administratorin, freut sich bestimmt auch.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

ChristinThomas
Beiträge: 5
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 10:10
Kontaktdaten:

Re: Cataneo - Der Weg Splendors

Beitrag von ChristinThomas » Mi 11. Sep 2013, 16:39

Danke für den lieben Hinweis, dann schaue ich gern dort einmal vorbei.
Sollte hier einer der Rezensenten interesse an meinem Buch haben, kann er sich gern per PN bei mir melden. ;)

(Mit 7 Jahren entspricht sie noch nicht ganz der Zielgruppe, aber sie kann ja in ein paar Jahren mal reinschauen :D )

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1338
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Cataneo - Der Weg Splendors

Beitrag von Shining » Mi 11. Sep 2013, 21:40

Hi Christin,

Willkommen im Forum. Bild
ChristinThomas hat geschrieben:Sollte hier einer der Rezensenten interesse an meinem Buch haben, kann er sich gern per PN bei mir melden. ;)
hab es in unsere Datenbank aufgenommen: Cataneo - Der Weg Splendors
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

ChristinThomas
Beiträge: 5
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 10:10
Kontaktdaten:

Re: Cataneo - Der Weg Splendors

Beitrag von ChristinThomas » Mi 11. Sep 2013, 22:15

Das ist lieb von Dir. Vielen Dank ;)

ChristinThomas
Beiträge: 5
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 10:10
Kontaktdaten:

Re: Cataneo - Der Weg Splendors

Beitrag von ChristinThomas » Sa 14. Dez 2013, 09:38

Gewinne ein Exemplar von Cataneo – Der Weg Splendors

Wir verlosen bis zum 20.12.2013 drei Exemplare von Cataneo – der Weg
Splendors. Doch das ist längst nicht alles. Wer teilnimmt, darf sich
auch über eine weitere Gewinnchance freuen. Der Zweite Teil der Cataneo
Reihe ist bereits in Arbeit und wird im Jahr 2014 erscheinen. Du kannst
exklusiv den Namen für einen neuen Protagonisten vergeben. Denke Dir
einen Namen aus, der in eine Fantasy Welt passt und schicke uns eine
kurze Nachricht.

Ihr könnt Teilnehmen unter http://christin-thomas.de/gewinnspiel/

Viel Glück!

Antworten