Wathans Hammer - Fantasy-Trilogie

Du schreibst eigene Geschichten? Dann teile sie doch mit uns und wir quatschen darüber.
Antworten
Rolander
Beiträge: 4
Registriert: Di 28. Mär 2017, 10:07

Wathans Hammer - Fantasy-Trilogie

Beitrag von Rolander » So 2. Apr 2017, 10:25

Ich schreibe sehr gern. Angefangen habe ich mit phantastischen Kurzgeschichten, die ich auf meiner Website und auf verschiedenen Internetseiten publiziert habe. Letztes Jahr habe ich mein erstes Buch als Selfpublisher bei Neobooks veröffentlicht, den Science-Fiction-Roman Alien Biosphere. Er nahm erfolgreich an einem Scouting-Wettbewerb teil und erlangte die Aufmerksamkeit des Droemer-Knaur-Verlags, der ihn dann als Ebook (4,99 €) und als Taschenbuch (12,99 €) herausbrachte. Die Bewertungen auf Amazon sind im Schnitt gut bis sehr gut. Hier der Link zum Amazon Bookstore: Alien Biosphere. Das Buch ist aber überall im Buchhandel erhältlich.

Doch Science Fiction ist eigentlich nicht mein Lieblings-Genre. Ich hatte mir damit nur bessere Chancen ausgerechnet, verlegt zu werden. Viel lieber schreibe ich Fantasy-Romane. Vor kurzem habe ich den ersten Band meiner Trilogie Wathans Hammer unter dem Titel Der Schwarze Abt als Ebook veröffentlicht, auch zunächst wieder als Self Publisher. Band 2 Die neue Macht und Band 3 Die Dämonen sind in Vorbereitung. Ich hoffe, sie bis Ende des Jahres herausbringen zu können.
Das Ebook ist bei vielen Online-Buchhändlern für 2,49 € zu beziehen, zum Beispiel bei Amazon: Der Schwarze Abt
Dort findet Ihr auch eine umfangreiche Leseprobe. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mal reinschaut und ich Euer Interesse wecken könnte.

Hier der Klappentext zum ersten Band:
Der Schwarze Abt
In den vier Ländern des zerfallenen Alten Königreichs ist Magie eine allgegenwärtige, wenn auch verborgene Kraft. Nur Personen mit besonderem Talent können sie spüren und anwenden. Vor langer Zeit achtete man die Magier hoch. Heute misstraut man ihnen und verfolgt sie, und sie sind gezwungen, ihre Begabung zu verbergen.
Dieses Buch erzählt die Geschichte des jungen Magiers Traigar und seines Gegenspielers, des mächtigen und zwielichtigen Lordmagiers Semanius. Der zettelte vor langer Zeit einen Bürgerkrieg an, der Tausende von Menschen das Leben kostete, und stand kurz davor, die Macht im Alten Königreich an sich zu reißen. Am Ende besiegte ihn eine Allianz aus Magiern, und er beging Selbstmord.
Etwa dreihundert Jahre später kommt Traigars Dienstherr, Lord Gadennyn, der begründete Verdacht, Semanius sei als Reinkarnation in Gestalt des Schwarzen Abts – des Vorstehers eines obskuren Ordens – von den Toten auferstanden und plane Übles. Der Lord beauftragt Traigar, den Schwarzen Abt zu töten, um schlimmes Unheil von der Welt abzuwenden. Der junge Magier macht sich mit einigen Begleitern auf. Doch der Plan läuft völlig aus dem Ruder, und die Geschichte entwickelt sich ganz anders als gedacht. Am Ende weiß Traigar nicht mehr, wer Freund und wer Feind ist.

Der Schwarze Abt ist der erste Teil einer Fantasy-Trilogie und wird mit den Bänden Die neue Macht und Die Dämonen fortgesetzt.

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1321
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Wathans Hammer - Fantasy-Trilogie

Beitrag von Shining » Mo 24. Apr 2017, 10:07

"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

Antworten