Neu hier bin

Neu hier? Dann kannst Du Dich hier kurz vorstellen.
Antworten
Elfenspiegel
Beiträge: 4
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 21:09

Neu hier bin

Beitrag von Elfenspiegel » Mi 26. Dez 2012, 21:14

Hallo ihr da draussen...möchte mich euch kurz vorstellen: weiblich, 44 und der Fantasy verfallen. Zur Zeit schreibe ich an einem Roman. Es flutscht nur so aus mir heraus. Hier sind ja mehrere Autoren unterwegs und ich erhoffe mir einen regen Austausch.
LG Elfenspiegel

minkey
Beiträge: 287
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:51

Re: Neu hier bin

Beitrag von minkey » Mi 26. Dez 2012, 21:31

Na dann herzlich willkommen und auf interessante Diskussionen. Was sind denn so Deine Favoriten im Fantasybereich?

Benutzeravatar
Mystera
Beiträge: 1290
Registriert: Do 2. Feb 2012, 11:34

Re: Neu hier bin

Beitrag von Mystera » Mi 26. Dez 2012, 22:00

Moin moin und herzlich Willkommen. Dann wusel dich mal hier so durch.
Fragen darfst du gerne und viel und natürlich deine Meinung äußern ;)
Gefährlich ist's, den Leu zu wecken,
Verderblich ist des Tigers Zahn,
Jedoch der schrecklichste der Schrecken,
Das ist der Mensch in seinem Wahn. (Schiller)

http://www.buechertreff.de/user/13191/buecherregal/

Elfenspiegel
Beiträge: 4
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 21:09

Re: Neu hier bin

Beitrag von Elfenspiegel » Do 27. Dez 2012, 09:11

Vielen Dank für die freundliche Begrüßung. :D Bin den Links einiger Mitglieder hier gefolgt. Wow..hier sind ja Künstler am Werk. Respekt!
Da werde ich wohl nicht mithalten können...Meine Absicht ist es ja auch nicht, einen Bestseller zu schreiben. Ich hatte vor 20 Jahren mal mit einem "normalen" Roman begonnen, den ich aber ganz vergessen hatte. Irgendwie kam das Gespräch darauf und ich gab ihn meiner Freundin zum lesen. Sie will jetzt unbedingt wissen, wie es weitergeht. Eine Woche vor Weihnachten flitzten mir einige Ideen durch den Kopf. Ich ignorierte sie zunächst, aber sie waren so hartnäckig, dass ich begann, sie niederzuschreiben. Ich habe keine Ahnung, wie man ein Buch schreibt, daher tippe ich einfach drauf los. Ich habe ein Notizbuch, in dem ich die wichtigsten Stationen für mich dokumentiere, trotzdem bemerkte ich einige Anschlußfehler und Ungereimtheiten beim späteren Korrekturlesen. Also: umformulieren, genauer beschreiben...etc... Es macht mir riesigen Spass und die Ideen sprudeln nur so hervor. Habe mittlerweile auch Zettel und Stift am Bett liegen, weil mir gute Gedankengänge einer Nacht durch die Lappen gingen. Ich konnte mich am nächsten Morgen nicht mehr daran erinnern und ärgerte mich furchtbar. Das passiert mir nun nicht mehr.

Meine Bücherregale stehen voll mit Fantasyromanen. Angefangen mit den Klassikern : Der Herr der Ringe, Harry Potter, BiSS zum ...Abwinken. Meine Lieblingsschriftsteller sind Bernhard Hennen, Markus Heitz, Brandon Sanderson, Alexey Pehov, Trudi Canavan, Jaqueline Frank, Stephenie Meyer, Kim Harrison und natürlich die große Meisterin Marion Zimmer Bradley. Die Liste ist natürlich nicht vollständig. ;)

Da das Vampirgenre zur Zeit etwas überbelastet ist - auch ich liebe die Spitzzähne über alles - spielen sie in meiner Geschichte eher eine Nebenrolle. Die üblichen Verdächtigen (Zwerge, Elfen, Zauberer ) sind auch dabei, jedoch kommen auch viele "vernachlässigte" Fantasy- und Fabelwesen zu ihrem Recht. Habe bislang 34 Seiten geschrieben, bin also noch am Anfang. Ich bin selber gespannt, wohin die Reise meiner Hauptdarstellerin Tessa führt.

Flitz---schon wieder eine Idee--- also bis später
wir lesen voneinander
LG aus dem Saarland

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1335
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Neu hier bin

Beitrag von Shining » Do 27. Dez 2012, 23:34

Hallo Elfenspiegel,

willkommen im FB-Forum. Zettel und Stift neben dem Bett ist wirklich eine tolle Idee, schonmal ein Diktiergerät probiert?

Ahh... MZB... das waren so meine Anfänge was Fantasy betrifft - Darkover natürlich - um Avalon habe ich lieber einen Bogen gemacht.
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Neu hier bin

Beitrag von Hexodus » Sa 29. Dez 2012, 20:51

Auch von mir ein herzliches Willkommen Elfenspiegel! Bin zwar selber kein Autor (würde ich nieeee aber auch nieeeemals von mir behaupten), dafür habe ich eine Meinung, die ich gerne äußere :mrgreen:

Benutzeravatar
Lanara
Beiträge: 1351
Registriert: Di 31. Jan 2012, 19:40

Re: Neu hier bin

Beitrag von Lanara » Di 1. Jan 2013, 17:37

Hallo Elfenspiegel, auch von mir herzlich Willkommen hier :) Ich wünsche dir viel Spaß in unserem Forum. Find ich toll, dass du schreibst - ich bin für sowas eindeutig zu talentfrei.
Kaffee dehydriert den Körper nicht - ich wäre sonst schon Staub!

Elfenspiegel
Beiträge: 4
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 21:09

Re: Neu hier bin

Beitrag von Elfenspiegel » Mo 14. Jan 2013, 12:10

Hallo ihr sa draussen,

ich würde mich auch (noch) nicht als Autor bezeichnen. Mittlerweile habe ich 115 Seiten und viele gespannte Mitleser. Habe mir auch Handwerkszeug zugelegt (z.b. Wort für Wort von Frau George) und werde nun meine Seiten überarbeiten...

Liebe grüße von der Hobbytipperin

Elfenspiegel

Antworten